Zurück

Durch die Pieninen, entlang dem Dunajec-Durchbruch

Durch die Pieninen, entlang dem Dunajec-Durchbruch

Die herrliche Szenerie des Dunajec-Durchbruchs in den Pieninen, mit seinen 300 m hohen Felsen, macht einen unvergesslichen Eindruck. Die Floßfahrt auf dem Dunajec zwischen den Orten Sromowce und Krościenko ist eine der außergewöhnlichsten Attraktionen von Małopolska, deswegen ist es empfehlenswert aus Zakopane hierher zu kommen, obwohl die Entfernung bis Krościenko 55 km beträgt.
Durch den Nationalpark der Pieninen führen Touristenrouten zu den Aussichtsterrassen auf dem  Sokolica- und Drei-Kronen-Berg (982 m ü.d.M.) – dem höchsten Berg in den eigentlichen Pieninen. Die nahgelegene Szczawnica ist ein alter Kurort mit zahlreichen Mineralquellen und alter Holzbebauung, sowie einem Sessellift zum Palenica-Berggipfel (719 m ü.d.M.), von wo aus eine Wanderung über den malerischen Gebirgskamm der Kleinen Pieninen unternommen werden kann. Im nahgelegenen Jaworki sind kleine, aber schöne Naturschutzgebiete zu bewundern: Homole-Schlucht und Biała Woda.

Spielen Spielen